blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Ein Unglück kommt selten allein

Montag, 17. Dezember 2007, 21:19 | Informatik | von Theddy | Drucken Drucken

Jetzt ist der Schaden wieder behoben. Ein Familienmitglied hatte Problem mit „eigenen“ PC – der lief immer komischer und langsamer, dazwischen stürzten auch verschiedene Programme einfach ab. Also musste ich den Fehler mal eingrenzen. Das erste Problem stellte ich schon bei der Powerline-Übertragung fest, da gab eines der Geräte offenbar den Geist auf. Aber es war nicht einfach „tot“, sondern die Datenkommunikation war irgendwie gestört, aber ich fand nicht ganau heraus, woran es lag. Aber die Auswirkung war, dass die Übertragung total langsam lief. Also ersetzten wir die Verbindung durch ein ganz normales LAN-Kabel. Doch die Störungen auf dem PC waren immer noch da. Also entschied ich mich, XP neu zu installieren. Aber da ging gar nichts mehr. Immer wieder kam die Fehlermeldung, dass von der CD nicht richtig gelesen werden könne. Also wechselte ich den CD-Leser aus. Doch das Phänomen blieb. Auch das Aus- und wieder Einstecken der IDE-Kabel nützte nichts. Was jetzt? Zum Glück gab es noch einen Reserve-PC in meinem Büro, zwar nicht sehr schnell, aber für das Internet reicht das wohl aus. Also installierte ich auf dieser Maschine das XP neu – und siehe da, alles läuft problemlos. Jetzt müssen wir noch die Daten aus dem Ordner „Meine Dateien“ zügeln – und dann sollte der Schaden behoben sein. Ich schreibe die Zeit jetzt nicht auf, die ich dafür investiert habe – familien-intern wäre die Abrechung ja sowieso etwas problematisch 😉

Tags: ,  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben